Schweizerische Gruppenmeisterschaft


Die Schweizerische Pistolengruppenmeisterschaft (SGM) wird alljährlich in den drei Kategorien 50M (seit 1957), 10M (seit 1973) sowie 25M (seit 1984) geschossen. Für alle drei Programme müssen sich die Vereinsgruppen in einer 1. Runde, der Qualifikationsrunde, für die folgenden 3 Hauptrunden qualifizieren. Nur 10% der Gruppen welche die Hauptrunden bestreiten schaffen es ins jeweilige Finale und kämpfen um den Titel des Schweizerischen Pistolengruppenmeisters. Mehr

 

1979 wurden die Pistolen-Schützen Bülach Schweizer Gruppenmeister mit dem höchsten bis dahin geschossenen Resultat von 476 Punkten (5 Schützen). Auch 1994 schafften es die PSB-Schützen nochmals an die Spitze mit 375 Punkten (4 Schützen)!

 

Wir vom PSB schiessen heute in den Kategorien 50M (4 Gruppen) und 25M (2 Gruppen) sowie 10M (2 Gruppen). Die Qualifikationsrunde 50M zählt zu unserer Vereinsjahresmeisterschaft (JMS).